HAGAR - POP-ORATORIUM

Datum
-

Dieses Pop-Oratorium nimmt mit dem Thema „Hagar“ in besonderer Weise die Sehnsucht nach Einheit und Geschwisterlichkeit in den Fokus. Die alttestamentliche Figur „Hagar“, eine erworbene Sklavin, als Leihmutter benutzt, geflüchtet, vertrieben und wiedergefunden, spiegelt die aktuellen Probleme unserer Zeit wider.
In den Chor integrierte Flüchtlinge stehen für einen Neuanfang des geschwisterlichen Miteinanders, in der Gemeinschaftlichkeit von Einheimischen und Migranten findet Versöhnung statt. So verbindet sich das Musizieren und Singen von Menschen verschiedener Nationen und das bemerkenswerte Element der Begegnung von Ismael und Isaak am Ende der Geschichte mit dem Bemühen der Fokolar-Bewegung um den interreligiösen Dialog und trägt somit zum Friedensprozess in unserem Land bei.

Veranstalter
Veranstaltungsort

Weitere Events

-

Jeden Monat begegnen sich Freunde der Fokolar-Bewegung - und werden Freunde. Herzliche Einladung!

 

-

Die Aufführung des Konzertes "Life" während des Katholikentags ist Teil eines Projekts mit Jugendlichen aus Stuttgart und der Band GENROSSO.

-

Wie können Schritte zu einer Kultur des Miteinanders aussehen? Nicht nur für ein Miteinander unter den Kirchen, sondern im Hinblick auf einen Beitrag für das Miteinander in Europa.