Bernhard Winter

Der Autor über dieses inspirierende Buch: "Die Idee entstand im Zusammenwirken mit Dritt- und Viertklässlern und anderen Füchsen. Es war ein großes Geschenk für mich zu erleben, dass diese Texte nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder Futter sein können:
Futter …
· fürs Nachdenken über Freiheit und Anderssein,
· für den Mut zum Neinsagen,
· für das Philosophieren über den Lebenssinn –
· und auch für die Freude am Spielen mit Sprache

und Buchstaben."

Und aus dem Geleitwort von Gerhard Polt:

"Ich höre, was ich lese!
Eine Praline fürs Ohr –
dem Eingang ins Innerste!
Ich möchte nicht Kind sein,
aber kindlich, und auf die Frage:
»Seid ihr alle da?«
rufe ich mit Begeisterung: »JA!«

Erhältlich im Verlag Neue Stadt

 

Weitere Buchtipps

Ein Kennenlernen von Ländern, Kulturen und – vor allem! – Menschen auf einem Friedensweg, der ganz nebenbei aufräumt mit allerlei Vorurteilen.
Der Filmemacher Max Kronawitter erhält eine schockierende Diagnose: In seinem Gehirn ist ein lebensbedrohlicher Tumor gewachsen.
Logbuch 2. Entstanden in Zusammenarbeit mit vielen jungen Menschen.